Therapie & Pflege Patientenschulung (L)
Klinikfinder
Header T&P Patientenschulung (M)
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Patientenschulung & Selbsthilfegruppen

Die Schulungen und Informationen zu gesunder Lebensweise und gesundheitsförderlichem Verhalten nehmen großen Raum in der Rehabilitation ein.

Ziele des Gesundheitstrainings sind:

  • Motivierung zur aktiven Mitgestaltung und Übernahme von Eigenverantwortung
  • Vermittlung von krankheits- und gesundheitsbezogenem Wissen 
  • Förderung der eigenen Handlungskompetenz

 

Das Gesundheitstraining wird von einem Team von Ärzten und Therapeuten (Psychologen, Ergotherapeuten, Physio- u. Sporttherapeuten) durchgeführt. Das Training soll interessant und informativ sein und damit auch zur Verminderung von Risikofaktoren und zur Annahme eines gesundheitsfördernden Lebensstils beitragen.

In der Nachsorgephase werden verstärkt Eigenaktivitäten gefördert und das Selbsthilfepotential gestärkt. Ein nachhaltiger und überprüfbarer Transfer des Gelernten in den Alltag sowie die Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenz sind weitere wichtige Anliegen eines sorgfältigen Nachsorgekonzeptes.
Zu den wichtigsten Nachsorgemaßnahmen, die in unserem Haus angesiedelt sind, gehören der Aphasiestützpunkt, die Parkinson- und Schlaganfallselbsthilfegruppe, die ambulante Weiterbehandlung im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) und die Betreuung im Medizinischen Trainingsstudio. Auf die Vermittlung von wohnortnahen Selbsthilfegruppen wird großes Augenmerk gelegt.

Aphasiker-Zentrum Mecklenburg-Vorpommern

Aphasie ist eine Sprachstörung, die infolge einer Erkrankung oder Verletzung (z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Tumor) auftreten kann. Sie kann sowohl das Sprechen und Verstehen als auch das Schreiben und Lesen erschweren.
Nach der Entlassung aus der Akut- bzw. Rehabilitationsklinik erwarten den Aphasiker zu Hause häufig eine Vielzahl von Problemen. Das im Reha-Zentrum angesiedelte Aphasiker-Zentrum Mecklenburg-Vorpommern bietet Hilfe in Form von: 

  • Informationen (Erscheinungsformen der Aphasie, medizinische und soziale Rehabilitation, psychosoziale Probleme)
  • Kontakten (zu Selbsthilfegruppen in der Region sowie Therapiemöglichkeiten) 
  • Veranstaltungen (Kommunikationsgruppen, Fachvorträge und Seminare) 
  • Unterstützung beim Aufbau und der Betreuung von Selbsthilfegruppen

Die Informationsbroschüre "Sprachlos" mit Erfahrungsberichten von Aphasikern können Sie unter der nebenstehenden Adresse bestellen.

Kontakt
MediClin Reha-Zentrum Plau am See

MediClin Reha-Zentrum Plau am See

Quetziner Straße 90

19395 Plau am See

Tel. +49 387 35 86 0

Zum Kontakt

Kontakt

MediClin MVZ Plau am See

Therapeutische Praxis für Ergotherapie u. Logopädie

An der Brücke 1

19386 Lübz

Tel. +49 387 31 24 633

Zum Kontakt

Aphasiker-Zentrum Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Quetziner Str. 90

19395 Plau am See

Tel. +49 387 35 86 130

Zum Kontakt

Downloads