Klinikfinder
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Lage & Anreise

Die Stadt Plau am See liegt am Westufer des gleichnamigen Sees und ist aus dem gesamten Bundesgebiet gut erreichbar.
Der fischreiche Plauer See ist mit einer Länge von 15 km und einer Breite von bis zu 6 km das drittgrößte Binnengewässer Norddeutschlands und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Die mecklenburgische Seenplatte lädt zudem zu ausgedehnten Wanderungen und Ausflügen ein.

Das Reha-Zentrum befindet sich im Ortsteil Quetzin, direkt am Seeufer. Das Zentrum von Plau am See ist über einen rund 3 km langen Fuß- und Fahrradweg erreichbar. Zudem können Sie den Bus benutzen, die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Klinikgelände.

Ihre Routenplanung in Google Maps.
 

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung Berlin: A 24, ab Autobahndreieck Wittstock (Dosse) A 19 bis zur Abfahrt Röbel. Dann über die B 198 und B 103 nach Plau am See.

Aus Richtung Hamburg: A 24 bis zur Abfahrt Meyenburg, dann über die B 103 nach Plau am See.

Aus Richtung Rostock: A 19 bis zur Abfahrt Malchow, dann über die B 192 und B 103 nach Plau am See.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die nächstgrößeren Bahnhöfe sind Parchim, Güstrow und Waren. Von hier aus können Sie Bus oder Taxi benutzen.