Header P&A Klinikaufenthalt (L)
Klinikfinder
Header P&A Klinikaufenthalt (M)
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Wichtige Information zur gegenwärtigen Coronapandemie aus der Patientenaufnahme

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,

wir freuen uns, Sie demnächst in unserer Klinik begrüßen zu können, um gemeinsam etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Auch wenn die Corona-Pandemie die Schlagzeilen bestimmt, sind stationäre Rehamaßnahmen weiterhin dringend erforderlich. Die vielen sonstigen Erkrankungen machen wegen Corona keine Pause.
Allerdings sind zur Sicherheit unserer Patienten und auch unserer Mitarbeiter zurzeit besondere Maßnahmen zur Infektionsvermeidung erforderlich. Wir bitten Sie daher folgendes zu beachten:

  • Bitte nehmen Sie Kontakt unter der Telefonnummer +49 38735 86 105 zu uns auf, wenn Sie in den 14 Tagen vor der Aufnahme
    • Störungen des Geruchs- und Geschmackssinns haben, die neu aufgetreten sind
    • selbst in den letzten 4 Wochen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) infiziert waren
    • Kontakt zu einer Person hatten, die in den letzten 4 Wochen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) infiziert war
    • Anzeichen einer Erkältung haben: Fieber, Husten, Atemnot, etc.
    • sich derzeit in Quarantäne befinden
  • Eine kurzfristige Verschiebung Ihres Aufnahmetermins in Absprache mit unserer Patientenaufnahme kann dann sinnvoll sein, um eine mögliche Übertragung zu vermeiden.
  • Vor Beginn der Therapie in unserem Hause benötigen wir einen negativen SARS CoV2-Test durch Rachenabstrich, welcher nicht älter als 2 Tage sein darf. Wenn dies vor Anreise nicht möglich ist, führen wir den Test bei uns am Aufnahmetag durch. Der Therapiebeginn verzögert sich, bis das Testergebnis vorliegt.
  • Während der stationären Reha sind zurzeit keine Besuche oder Heimfahrten möglich. Eventuelle Ausnahmen in dringenden Fällen müssen mit dem Arzt abgestimmt werden. Wir verweisen hier auf die aktuelle Besucherregelung vom 01.07.2020.
  • Des Weiteren gelten innerhalb und außerhalb der Klinik die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln, welche hier auch nochmals erläutert werden. Auch ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Diesen stellen wir Ihnen in der Klinik zur Verfügung.

Weitere Hinweise erhalten Sie bei der Aufnahme.
Wir bitten Sie um Verständnis für die genannten Maßnahmen, welche je nach aktueller Situation auch modifiziert werden können. Wir sind sicher, dass wir Ihnen auch unter diesen besonderen Umständen durch die Vielzahl unserer Behandlungsmöglichkeiten helfen können Ihre Gesundheit zu stabilisieren und Ihre Lebensqualität zu verbessern.